Schulsystem

Die Grundlagen eines qualitativ hochwertigen Bildungsangebots

Die Schule ist von deutschen und spanischen Behörden offiziell anerkannt. Sie ist vom spanischen Erziehungsministerium genehmigt und wird von der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder der Bundesrepublik Deutschland (KMK) als offizielle Deutsche Auslandsschule geführt und beaufsichtigt. Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) betreut im Auftrag des Auswärtigen Amtes die Schule personell und pädagogisch. So vermittelt die ZfA von den Kultusbehörden der einzelnen Bundesländer beurlaubte Lehrer für eine begrenzte Zeit an die Schule und zahlt jährlich Schulbeihilfe. Neben den derzeit 12 entsandten Lehrkräften unterrichten an der Schule 8 spanische und 21 deutsche Ortslehrkräfte.

Der Unterricht erfolgt auf der Basis gemeinsamer Pläne (Lehrpläne, Stundentafeln, Zeugnis- und Versetzungsordnung, Reifeprüfungsordnung u.a.), die von den innerdeutschen Behörden genehmigt sind.

Die fünf Säulen unseres Bildungsangebotes

Persönlichkeitsbildung
Leistungsbereitschaft, Selbstständigkeit, Zielstrebigkeit, Identitäts-, Verantwortungs-, Werte- und Traditionsbewusstsein, Belastbarkeit, Flexibilität, Engagement, Kreativität, Ordnung, Fähigkeit zur Selbstkritik

Sozialkompetenz
Fähigkeit und Bereitschaft zur Kommunikation und Kooperation, Empathie, Toleranz, Einhalten von Normen, Team- und Kritikfähigkeit, Integrations- und Konfliktfähigkeit, Solidarität

Fachkompetenz
Deutsch und Spanisch als Muttersprache oder Fremdsprache, Englisch und Französisch als weitere Sprachen, Fachwissen in Natur- und Gesellschaftswissenschaften, in Kunst, Musik und Sport; fachübergreifende und fächerverbindende Fertigkeiten und Fähigkeiten, vernetztes Denken

Medien- und Methodenkompetenz
Fähigkeit zur Anwendung von Methoden und Lerntechniken der Informationsgewinnung, -verarbeitung und -präsentation, Problemlösungs- und Entscheidungsstrategien, Umgang mit modernen Medien

Zukunftsorientiertheit
Fähigkeit und Bereitschaft, sich für Natur und Umwelt zu engagieren, Grundlagenwissen zu Globalisierung, Fähigkeit zur Einschätzung eigener Begabungsschwerpunkte, Berufs- und Studienorientiertheit