Die Feierlichkeiten zum Andalusientag sind an der Deutschen Schule stets Anlass zu freudig-aufgeregter Feierstimmung. Die Grundschüler bereiten alljährlich mit ihren Spanischlehrern eine umfassende Vorstellung vor, die Musik, Poesie und darstellende Kunst vereint. Dank der Unterstützung der Musikschule, des Technik- und Verwaltungspersonals sowie der Gruppe Solidarprojekte (GPS) wurde es auch dieses Jahr wieder ein ganz besonderer Tag, an dem viele Menschen beteiligt waren. Und von der Aufregung bei den Proben war nichts mehr zu spüren, als die kleinen Dichter, Tänzer, Sänger und Darsteller auf die Bühne traten.

Andalusien ist einzigartig und so leben wir es.

Ein Hoch auf Andalusien!